Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

Akademische Lehrkrankenhäuser der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

Herzlich Willkommen im Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"

Das St. Anna Krankenhaus und die St. Johannes Klinik bieten höchste medizinische Behandlungsqualität.

Was uns aber besonders macht, ist der Anspruch, den wir uns darüber hinaus selbst geben:
Wir wollen, dass sich unsere Patienten stets sicher und geborgen fühlen können, dass sie freundlich behandelt, ernst genommen und mit ihren Wünschen gehört werden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sehr gerne für Sie da und versuchen, für Sie jeden Tag noch ein kleines Stück besser zu werden!

Ihre Klinik-Teams in Sulzbach-Rosenberg und in Auerbach

Besuchsregelung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Angehörige,
sehr geehrte Damen und Herren,

selbstverständlich sind Besuche wichtig – für die Patientinnen und Patienten, aber auch für Sie, die Angehörigen, Bekannten und Freunde. Oberste Richtschnur unseres Handelns ist das gesundheitliche Wohlergehen unserer Patientinnen und Patienten, aber auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie müssen wir daher das Infektionsrisiko für unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soweit nur irgend möglich minimieren.

In unseren Krankenhäusern werden viele schwer kranke und immungeschwächte Menschen stationär betreut. Aus diesem Grund gelten besondere Regelungen zum Besuch in unserer Einrichtung.

Wir möchten Sie bitten, von Besuchen maßvoll Gebrauch zu machen und dies auch im Angehörigenkreis zu besprechen. Insbesondere bei kurzen Krankenhausaufenthalten und einem komplikationslosen Genesungsverlauf kann es angesichts der mit der Corona-Pandemie verbundenen Infektionsrisiken angezeigt sein, auf einen persönlichen Besuch zu verzichten und sich mit Hilfe moderner Telekommunikationsmedien auf anderen Wegen mit den Angehörigen auszutauschen.

Sollten Sie dennoch Besuch empfangen bzw. eine Patientin oder einen Patienten besuchen wollen, gelten für Besucher folgende Vorgaben.

Besuchsregelung

Personen, die in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes hatten, dürfen unsere Einrichtung auf keinen Fall betreten.
Dies gilt ebenfalls für Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus („Coronavirus“) infizierten und/oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben.

Beim Besuch unserer Krankenhäuser ist Folgendes zu beachten:

  • Jeder Patient darf während der regulären Besuchszeit zwischen 14:00 und 19:00 Uhr besucht werden. Dabei ist zu beachten, dass maximal vier Personen pro Zimmer zugelassen sind.

  • In der St. Johannes Klinik kann jeder Patient während der regulären Besuchszeiten (Montag – Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr, Sonntag von 14:00 – 16:00 Uhr) besucht werden. Dabei ist zu beachten, dass maximal vier Personen pro Zimmer zugelassen sind.
  • Die Begleitung Sterbender ist jederzeit zulässig.

  • Sollte sich die Patientin/der Patient, den Sie besuchen möchten, auf unserer Isolierstation befinden (z.B. bei Covid-19-Verdacht oder nachgewiesener Erkrankung), ist ein Besuch im Regelfall nicht möglich.

  • In jedem Fall eines Besuchs müssen Sie sich bei uns namentlich unter Angabe einer Telefonnummer registrieren. Ihre Daten werden zur Sicherstellung der Nachverfolgungsmöglichkeit von Kontaktpersonen für den Zeitraum von 30 Tagen gespeichert.
    Gerne können Sie das entsprechende Formular bereits vorausgefüllt zu Ihrem Besuch mitbringen und an der Pforte abgeben.

    Formular St. Anna Krankenhaus
    Formular St. Anna Krankenhaus Englisch
    Formular St. Johannes Klinik

  • Für die Besucher gilt eine Maskenpflicht (Mund-Nasen-Bedeckung) und das Gebot, durchgängig einen Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist von Ihnen selbst mitzubringen.
    Händeschütteln und Umarmungen bitten wir zu unterlassen. Setzen Sie sich bitte auch nicht auf das Patientenbett. Ist Ihnen aus medizinischen Gründen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nicht möglich, sind Ihnen auch keine Patientenbesuche erlaubt, da der Schutz unserer Patientinnen und Patienten hier absoluten Vorrang hat.


  • Die allgemeinen Hygieneregeln sind zum Schutze unserer Patientinnen und Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit einzuhalten. Dazu gehört insbesondere:
    • Beachtung der Husten- und Nies-Etikette: Verwendung von Einmal-Taschentüchern auch zum Husten und Niesen, alternativ niesen oder husten in die Ellenbeuge.
    • Sorgfältige Händehygiene: Häufiges Händewaschen (30 Sekunden mit
      Wasser und Seife, anschließend gründliches Abspülen) und Nutzung einer Händedesinfektion vor dem Betreten und beim Verlassen der Einrichtung
    • Möglichst die Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund etc.) nicht mit ungewaschenen Händen berühren
    • Werfen Sie den Müll nicht arglos weg, nutzen Sie dafür die von uns vorgesehenen Abwurfbehälter innerhalb der Einrichtung.

Den Anweisungen unseres Personals ist stets Folge zu leisten. Im Rahmen unseres allgemeinen Hausrechts haben wir, wie auch bereits vor der Corona-Pandemie, die Möglichkeit, im Einzelfall einen Besuch zu untersagen.

Das Mitbringen von Geschenken und sonstigen Gegenständen für Patientinnen und Patienten und die Mitnahme von Wäsche ist im Vorfeld mit uns abzuklären und kann ggf. untersagt werden. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

VIELEN DANK!

Die Kliniken des Kommunalunternehmens erfuhren während Corona-Pandemie enorm viel Solidarität und Hilfsbereitschaft von Privatleuten und regionalen Firmen.

Die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG hat 5.000 € für die Beschaffung von dringend benötigter Schutzausrüstung gespendet.

Des Weiterem gilt unser Dank:

  • Luitpoldhütte Amberg
  • Eckart Werke
  • Zimmerei Weiß
  • Pizzeria Antonio, Sulzbach-Rosenberg
  • Restaurant Simpl, Auerbach
  • Konditorei Weber Spezialitäten, Ammerthal
  • EDEKA Schöffler, Auerbach
  • Restaurant SoulFood, Auerbach
  • L'Osteria Amberg/Neumarkt
  • Oberpfalzmedien
  • Maxhütte Technologie
  • Nestlé Deutschland
  • Kulturausschuss Markt Hahnbach
  • ALDI SÜD (Rammertshofer Weg 2, Amberg)
  • elasto form
  • FWU Stadträte Stefan Thar & Alexandra Ottmann
  • Landhotel Weißes Roß, Illschwang
  • Lions Club Amberg-Sulzbach

Besonders hervorzuheben sind die fleißigen Näherinnen aus dem gesamten Landkreis, die für das Personal am St. Anna Krankenhaus und der St. Johannes Klinik tausende von Baumwoll-Mund-Nasen-Masken gefertigt haben. Die ortsansässige Firma Hiltl hat hier ebenfalls tatkräftig unterstützt

Viele Privatpersonen spenden außerdem Desinfektionsmittel, Handschuhe und sonstiges Schutzmaterial.

Wir sind überwältigt von der Solidarität der Bevölkerung und möchten uns auf diesem Weg herzlich bei allen Helfern bedanken!

Bleiben Sie gesund!

Kennen Sie schon unsere Babygalerie?

Seit 2019 bietet das St. Anna Krankenhaus in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Fotografin Heinke Scheel den Eltern die Möglichkeit eines Newborn-Shootings.

Das Shooting findet in intimer Atmopshäre, innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Geburt, im Atelier der Fotografin (Luitpoldplatz 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg) statt.

Reinklicken lohnt sich! Hier gehts zur Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

GANZ IN IHRER NÄHE. RUND UM DIE UHR. KURZE WARTEZEITEN.
KURZE WEGE. SCHNELLE TERMINE.

Das Qualitäts-Krankenhaus der Versorgungstufe I

St. Johannes Klinik

INNERE MEDIZIN. AKUTGERIATRIE. GERIATRISCHE REHABILITATION.

Die Fachklinik mit Spezial-Kompetenz

Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel. + 49 9661 520-0
Fax + 49 9661 520-210
Mail info@kh-as.de

St. Johannes Klinik

Krankenhausstr. 1
91275 Auerbach/OPf.
Tel. +49 9643 930-0
Fax +49 9643 930-297
Mail info@kh-as.de

 

Grußkarten

 

Soziale Netzwerke

 
 
 

Ihre Unterstützung

 

VIELEN DANK!

Wir bedanken uns bei allen Privatleuten und Firmen die uns während der aktuellen Corona-Krise tatkräftig unterstützen:

  • Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG
  • Firma Hiltl
  • Luitpoldhütte Amberg
  • Eckart Werke
  • Zimmerei Weiß
  • Pizzeria Antonio, Sulzbach-Rosenberg
  • Restaurant Simpl, Auerbach
  • Konditorei Weber Spezialitäten, Ammerthal
  • die vielen fleißigen Näherinnen der Mund-Nasen-Masken
  • EDEKA Schöffler, Auerbach
  • Restaurant SoulFood, Auerbach
  • L'Osteria Amberg/Neumarkt
  • Oberpfalzmedien
  • Maxhütte Technologie
  • Nestlé Deutschland
  • Kulturausschuss Markt Hahnbach
  • ALDI SÜD (Rammertshofer Weg 2, Amberg)
  • elasto form
  • FWU Stadträte Stefan Thar & Alexandra Ottmann
  • Landhotel Weißes Roß, Illschwang
  • Lions Club Amberg-Sulzbach

Letzte Aktualisierung dieser Seite 27.08.2020
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"