Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

Akademische Lehrkrankenhäuser der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

Herzlich Willkommen im Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"

Das St. Anna Krankenhaus und die St. Johannes Klinik bieten höchste medizinische Behandlungsqualität.

Was uns aber besonders macht, ist der Anspruch, den wir uns darüber hinaus selbst geben:
Wir wollen, dass sich unsere Patienten stets sicher und geborgen fühlen können, dass sie freundlich behandelt, ernst genommen und mit ihren Wünschen gehört werden.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sehr gerne für Sie da und versuchen, für Sie jeden Tag noch ein kleines Stück besser zu werden!

Ihre Klinik-Teams in Sulzbach-Rosenberg und in Auerbach

Informationen zum Corona-Virus

Die Patientinnen und Patienten des St. Anna Krankenhauses und der St. Johannes Klinik können während der regulären Besuchszeit täglich von einer Person für eine Stunde Besuch empfangen. Die Besuchsperson kann dabei von Tag zu Tag variieren.

Besuchszeit St. Anna Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg
täglich von 14:00 - 19:00 Uhr

Besuchszeit St. Johannes Klinik Auerbach
Montag - Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr
Sa. / So. / Feiertag von 13:00 - 17:00 Uhr

Voraussetzung für einen Besuch

Folgende Besuchsregeln sind zu beachten:

  • Die negativen Testnachweise (Antigen < 24 Std. | PRC-Test < 48 Std.) sind vom Besucher mitzubringen!
  • Besuche im Corona-Isolationsbereich sind nicht möglich.
  • Generell sind Besuche nur ohne Krankheitssymptome erlaubt.
  • Nur ein Besucher pro Patientenzimmer, Besuche sollten, wenn möglich außerhalb des Zimmers stattfinden.
  • Innerhalb der Kliniken gilt für Besucher strikte FFP2-Maskenpflicht. Die besuchten Patienten haben während des Besuchs ebenfalls einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Die gültigen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Bei Nichteinhaltung der Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen werden die Besucherinnen und Besucher zunächst an die Besuchsregeln erinnert. Werden die Regeln weiterhin nicht eingehalten, kann die Besuchsperson der Einrichtung verwiesen und ein Besuchsverbot für diese Person ausgesprochen werden.

Kontaktregistrierung

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben und den Richtlinien des RKI müssen sich alle Besucher bei Eintritt über ein Kontaktformular registrieren. Um die Wartezeiten zu reduzieren, bringen Sie das Formular gerne bereits vorausgefüllt zu Ihrem Besuch mit.

Sonderregelung für die Sterbebegleitung:

Die Begleitung Sterbender ist grundsätzlich jederzeit zulässig. Im Einzelfall ist hierfür die Freigabe des behandelnden Arztes notwendig. Die Hygieneregeln (AHA + L) sind trotzdem jederzeit einzuhalten. 

Folgende Regelungen gelten für den Bereich Entbindung:

  • Väter dürfen die werdende Mutter während und nach der Geburt begleiten, dies gilt auch bei Sectiones.
    Bis zum Jahresende (31.12.2021) gilt eine Übergangsfrist für ungeimpfte Väter. Diese müssen einen aktuellen negativen Testnachweis erbringen. Bei Begleitung in den Kreißsaal erfolgt ein Antigentest vor Ort.
    Ab 01.01.2022 ist eine Kreißssaal-Begleitung nur nach der jeweils geltenden Corona-Ampel-Regelung zulässig.
  • Die Väter dürfen Frau und Baby nach der Geburt täglich für eine Stunde besuchen. Es gelten auch hier die oben genannten Zugangsvoraussetzungen unter Berücksichtigung der Übergangsfrist bis 31.12.2021.
    Ab 01.01.2022 sind Besuche nur nach der jeweils geltenden Corona-Ampel-Regelung zulässig.
  • Auch der Besuch von einem Geschwisterkind ist erlaubt. Kinder über 12 Jahre benötigen dafür ebenfalls einen negativen Test (kein Selbsttest). Kinder unter 12 Jahren sind negativ Getesteten gleichgestellt.
  • Sofern es die Belegung zulässt, ist die Begleitung im Familienzimmer weiterhin möglich. Das bedeutet, der Vater hat die Möglichkeit, nach der Geburt bei Mutter und Kind als Begleitperson (Kosten 36 Euro/Nacht) im Krankenhaus zu verbleiben. Voraussetzung für die Begleitung im Familienzimmer ist:
    • die Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses → nicht älter als 48 Stunden, (Ab 01.01.2022 ist die Begleitung im Familienzimmer nur nach der jeweils geltenden Corona-Ampel-Regelung zulässig).

    • der Nachweis einer vollständigen Corona-Impfung (vor mind. 14 Tagen), oder
      der Nachweis einer einfachen Corona-Impfung und dem Nachweis als Genesene/r.

    • der Nachweis als Genesene/r (Erstnachweis von mind. 4 Wochen / max. 6 Monaten).

      Der Nachweis kann z. B. durch Vorlage des Impfbuches, eines Impfzertifikates auf Papier, in geeigneter elektronischer Form oder in Form eines ärztlichen Attestes erbracht werden.

  • Die Hygieneregeln auf der Station sind strikt zu beachten!
  • "Corona-Entbindung"
    Für den Fall, dass eine positiv getestete Mutter bei uns im Krankenhaus entbindet, wird ein spezieller Isolationsbereich vorgehalten.

Ambulante Patienten

  • Elektive Behandlungen (z.B. Physiotherapie, Ambulanz-Termine, ...):
    Unabhängig vom "G-Status" ist ein aktuelles negatives Testzertifikat vorzulegen. Das Testzertifikat ist nach Möglichkeit vom Patienten mitzubringen.

  • Notfallbehandlungen:
    Die Testung im Notfall erfolgt im Rahmen der Notfallbehandlung.

Werde #Herzmensch!

Für 2022 haben wir noch Ausbildungsstellen als Pflegefachmann/-frau (m/w/d) zu vergeben!

Informiere dich jetzt über diesen zukunftssicheren Beruf und werde #Herzmensch in unseren Kliniken mit Herz!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Kennen Sie schon unsere Babygalerie?

Seit 2019 bietet das St. Anna Krankenhaus in Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Fotografin Heinke Scheel den Eltern die Möglichkeit eines Newborn-Shootings.

Das Shooting findet in intimer Atmopshäre, innerhalb der ersten zwei Wochen nach der Geburt, im Atelier der Fotografin (Luitpoldplatz 16, 92237 Sulzbach-Rosenberg) statt.

Reinklicken lohnt sich! Hier gehts zur Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

GANZ IN IHRER NÄHE. RUND UM DIE UHR. KURZE WARTEZEITEN.
KURZE WEGE. SCHNELLE TERMINE.

Das Qualitäts-Krankenhaus der Versorgungstufe I

St. Johannes Klinik

INNERE MEDIZIN. AKUTGERIATRIE. GERIATRISCHE REHABILITATION.

Die Fachklinik mit Spezial-Kompetenz

Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel. + 49 9661 520-0
Fax + 49 9661 520-210
Mail info@kh-as.de

St. Johannes Klinik

Krankenhausstr. 1
91275 Auerbach/OPf.
Tel. +49 9643 930-0
Fax +49 9643 930-297
Mail info@kh-as.de

 

Grußkarten

 

Soziale Netzwerke

 
 
 

Ihre Unterstützung

 

VIELEN DANK!

Wir bedanken uns bei allen Privatleuten und Firmen die uns während der aktuellen Corona-Krise tatkräftig unterstützen:

  • Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG
  • Firma Hiltl
  • Luitpoldhütte Amberg
  • Eckart Werke
  • Zimmerei Weiß
  • Pizzeria Antonio, Sulzbach-Rosenberg
  • Restaurant Simpl, Auerbach
  • Konditorei Weber Spezialitäten, Ammerthal
  • die vielen fleißigen Näherinnen der Mund-Nasen-Masken
  • EDEKA Schöffler, Auerbach
  • Restaurant SoulFood, Auerbach
  • L'Osteria Amberg/Neumarkt
  • Oberpfalzmedien
  • Maxhütte Technologie
  • Nestlé Deutschland
  • Kulturausschuss Markt Hahnbach
  • ALDI SÜD (Rammertshofer Weg 2, Amberg)
  • elasto form
  • FWU Stadträte Stefan Thar & Alexandra Ottmann
  • Landhotel Weißes Roß, Illschwang
  • Lions Club Amberg-Sulzbach
  • Lions Club Amberg
  • IfG GmbH
  • Dr. Sartej Sawhney
  • Kloster Kitchen - curameo AG

Letzte Aktualisierung dieser Seite 30.11.2021
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"

Cookie Einstellungen