Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

Unternehmen Gesundheit Oberpfalz-Mitte - Netzwerk mit Vorbildcharakter

Das St. Anna Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg ist zusammen mit 95 Ärzten der Region, dem Klinikum St. Marien in Amberg sowie der St. Johannes Klinik in Auerbach Gesellschafter des Unternehmens Gesundheit Oberpfalz Mitte GmbH & Co. KG, kurz UGOM. Ziel des entstandenen Netzwerkes ist die kontinuierliche Verbesserung der Effizienz und der Effektivität der medizinischen Versorgung im Sinne des Patienten. Basis dafür sind die Einigung auf einheitliche Qualitätsstandards beispielsweise durch die Zertifizierung der Mitglieder und ein Dokumentations- und Kommunikationssystem, mit dem alle Beteiligten arbeiten und somit einen reibungslosen Informationsaustausch gewährleisten. Das spart beispielsweise Kosten für Doppeluntersuchungen und hilft dabei, ganz individuelle Therapiepläne zu erstellen. Zukünftig möchte UGOM auch nichtärztliche Fachgruppen am Netzwerk teilhaben lassen. Erster Vertragspartner ist die AOK Bayern.
Alle AOK Versicherten im Einzugsbereich können sich als Netzpatienten einschreiben und die Vorteile nutzen.

Ihre Vorteile als Netzpatienten bestehen vor allem in:
- der Kooperation aller beteiligten Ärzte und Leistungsanbieter
- Arzneimittel-Checks, um Wechselwirkungen zu vermeiden
- der schnelleren Überweisung zum Facharzt
- verkürzten Wartezeiten in der Praxis
- persönlichen Präventions- und Zusatzleistungen
- Zusatzsprechstunden

Informationen zum Beitritt als Netzpatient:
- „AOK Bayern – Die Gesundheitskasse“
- Direktion Amberg, Raigeringer Straße 18, 92224 Amberg
- „AOK Bayern – Die Gesundheitskasse“
- Direktion Sulzbach-Rosenberg, Grafmühlstraße 2, 92237 Sulzbach-Rosenberg
- UGOM Büro, Fleurystraße 3 , 92224 Amberg
- Bei allen UGOM-Praxen und UGOM-Krankenhäusern


Das UGOM-Konzept ist mittlerweile auch überregional auf Interesse gestoßen. Im September 2010 durfte der Geschäftsführer Dr. Thomas Bahr das Modell dem Bundesgesundheitsminister Phillip Rösler vorstellen. Denn die zusätzliche Vernetzung mit Krankenkassen innerhalb von Ärzten- und Klinikverbünden stellt in Deutschland eine Seltenheit mit Vorbildcharakter dar.

St. Anna Krankenhaus

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel. + 49 9661 520-0
Fax + 49 9661 520-210
Mail info@kh-as.de

St. Johannes Klinik

Krankenhausstr. 1
91275 Auerbach/OPf.
Tel. +49 9643 930-0
Fax +49 9643 930-297
Mail info@kh-as.de

 

Grußkarten

 

Soziale Netzwerke

 
 
 

Ihre Unterstützung

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite 26.01.2018
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"