Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

Akademische Lehrkrankenhäuser der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

IN TIEFER TRAUER

Der langjährige kardiologische Chefarzt des St.-Anna-Krankenhauses, Dr. med. Hans Thaufelder, am 04.01.2020 an den Folgen einer schweren Erkrankung verstorben.

Der Internist und Kardiologe Dr. Thaufelder begann seine 20-jährige Mitarbeit im St. Anna Krankenhaus am 01.08.1999 als Oberarzt der Fachabteilung Innere Medizin. Am 01.04.2004 wurde Dr. Thaufelder Chefarzt der neu gegründeten Fachabteilung Innere Medizin Kardiologie, die er bis unmittelbar vor seinem Tode leitete. In seiner kardiologischen Fachabteilung hinterlässt Dr. Thaufelder nach Auskunft des Kommunalunternehmens wichtige Spuren. So trat das St. Anna Krankenhaus unter seiner Leitung im Jahr 2012 dem Herzinfarktnetzwerk Oberpfalz Mitte bei. In Zusammenarbeit mit einer kardiologischen Praxis sicherte er für seine Herzschrittmacherpatienten die ambulante Nachversorgung in den Räumlichkeiten des St. Anna Krankenhauses.

Vom 01.01.2006 bis zum 30.06.2009 bekleidete Dr. Thaufelder die Funktion des Ärztlichen Direktors und war zugleich Mitglied des Direktoriums im St. Anna Krankenhaus, in dem die wichtigsten strategischen Entscheidungen diskutiert und ausgearbeitet werden. Im Unternehmen Gesundheit Oberpfalz Mitte (UGOM) vertrat er als Aufsichtsrat die Interessen des St. Anna Krankenhauses und der St. Johannes Klinik hinsichtlich einer engen Verzahnung ambulanter und stationärer Versorgungsmodelle.

Nach Aussage von Vorstand Klaus Emmerich und Ärztlichem Direktor Dr. Klaus Nester, verliert das St. Anna Krankenhaus mit Dr. Hans Thaufelder eine großartige Persönlichkeit. Dr. Thaufelder verkörperte das Bild eines fürsorglichen Chefarztes, der an erster Stelle den Menschen im Blick hatte. Seine ärztliche Tätigkeit und sein Führungsstil waren geprägt von Wertschätzung, Sympathie und hohem Einfühlungsvermögen gegenüber Patient(inn)en und Kolleg(inn)en. Bei den niedergelassenen Ärzten und Kollegen stationärer Krankenhäuser aufgrund seiner hohen Fachkompetenz sehr geschätzt

Auf Rückfrage betont Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Richard Reisinger, dass Dr. Thaufelder sehr mit „seinem St. Anna Krankenhaus“ verbunden war. „Selbst in seiner schweren Erkrankung arbeitete Dr. Thaufelder als Chefarzt der Kardiologie bis kurz vor seinem Tode weiter. Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern war er äußerst beliebt.

Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel. + 49 9661 520-0
Fax + 49 9661 520-210
Mail info@kh-as.de

St. Johannes Klinik

Krankenhausstr. 1
91275 Auerbach/OPf.
Tel. +49 9643 930-0
Fax +49 9643 930-297
Mail info@kh-as.de

 

Grußkarten

 

Soziale Netzwerke

 
 
 

Ihre Unterstützung

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite 07.01.2020
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"