Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

Akademische Lehrkrankenhäuser der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Nürnberg

Montag, 29.01.2018

Stillen, Schnuller und Flasche aus logopädischer Sicht

Am 29.01.2018 begrüßte das Still-Café am St. Anna Krankenhaus unter der Leitung der Laktationsberaterin Sr. Michaela Herrmann die Logopädin Ilona Zellerer zum Thema „Stillen, Schnuller und Flasche aus logopädischer Sicht“.

Zu Beginn erläuterte Frau Zellerer, dass es sich neben den bereits bekannten Vorteilen des Stillens, durchaus auch aus logopädischer Sicht lohnt, sein Kind mit Muttermilch zu ernähren.
Die Zungen-, Lippen- und Gesichtsmuskulatur wird beim Saugen an der Brust trainiert, was sehr wichtig für das spätere Artikulieren ist. Ebenso wird die Gaumen-, Gesichtslinien- und Gebissentwicklung positiv beeinflusst.

Stillen oder eine adäquate Flaschenernährung fördern die korrekte Zungenruhelage und das physiologische Schluckmuster. Falscher Umgang mit Schnullern (unpassende Größe, nicht aktives Saugen) und Flaschensaugern (Lochöffnung vorne anstatt oben, zu schmales Lippenschild) kann zum Schlucken gegen die Zahnreihen und somit zu Zahn- und Kieferfehlstellungen führen. Durch falsches Saugverhalten, auch an der Brust (zu starker Milchfluss) oder der Flasche, kann es vorkommen, dass diese Muskelpartien zu wenig trainiert werden.

Die Logopädin ging auch auf die so genannte "Myofunktionelle Störung" ein. Diese tritt häufig bei Säuglingen und Kleinkindern auf. Symptome dieser Störung sind offene, schlaffe Lippen, sowie Mundatmung. Ebenso können eine verkürzte Oberlippe, eine wulstige Unterlippe und eine schlaffe Zungenmuskulatur vorliegen.
Weitere Anzeichen, den gesamten Körper betreffend, können durch eine schlaffe Körperhaltung im Sitzen und Stehen, Störung der Atem-, Sprech- und Stimmfunktion sowie Zahn- und Kieferfehlstellungen auffallen und festgestellt werden. Die Ursache liegt meist schon im fehlenden Training der Zungen- und Lippen-, als auch der Kau- und Gesichtsmuskulatur bei der Säuglingsernährung.

Die Logopädin betont hier nochmals, dass aktives Saugen und fester Lippenverschluss sowohl an der Brust als auch bei der Flaschenernährung sehr wichtig sind.

Mit einem kleinen Präsent verabschiedeten sich die zahlreichen Mütter und Sr. Michaela Herrmann von Frau Zellerer und bedankten sich für den äußerst interessant gestalteten Vormittag.

Babygalerie

St. Anna Krankenhaus

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Tel. + 49 9661 520-0
Fax + 49 9661 520-210
Mail info@kh-as.de

Geburtshilfe

Telefon: + 49 9661 520-420
Telefax: + 49 9661 520-424
Gyn2@kh-as.de

Chefarzt

Dr. med. Sascha Vietoris
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie
Medikamentöse Tumortherapie
Senior-Mammaoperateur nach DKG u. DGS

 

Ihre Unterstützung

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite 08.12.2021
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"

Cookie Einstellungen