Ihre Kliniken mit Herz
https://www.kh-as.de
Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

St. Anna Krankenhaus

und St. Johannes Klinik

EPRD - Endoprothesenregister Deutschland

Zertifikat Teilnahme EPRD - Endoprothesenregister Deutschland

Zertifikat Teilnahme EPRD - Endoprothesenregister Deutschland

Was ist das EPRD?

Der künstliche Gelenkersatz ist eine große Erfolgsgeschichte der modernen Medizin, insbesondere der Orthopädie. Der Einsatz von jährlich 390.000 künstlichen Hüft- und Kniegelenken gehört zu den häufigsten Operationen, die in Deutschland durchgeführt werden. Gleichzeitig sind aber jährlich 37.000 Wechseloperationen erforderlich. Über die Gründe ist bisher wenig bekannt - das Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) will das ändern.

Das Register ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ärzten, Kliniken, Krankenkassen und Industrie, das die Qualität der Versorgung mit künstlichen Hüft- und Kniegelenken weiter verbessern und die Zahl der unnötigen Wechseloperationen senken wird. Das EPRD verknüpft Routinedaten systematisch mit neuen Informationen über den Einbau künstlicher Hüft- und Kniegelenke. Es wertet diese Informationen mit Blick auf die Qualität der Implantate und der medizinischen Behandlung aus. mehr...

Erstmals am EPRD teilnehmende Kliniken veröffentlicht

Das St. Anna Krankenhaus gehört zu den ersten 100 Kliniken, die bereits regelmäßig Daten an das Endoprothesenregister Deutschland liefern.
Insgesamt 684 Krankenhäuser sind inzwischen für die Teilnahme am EPRD registriert. Das ist mehr als die Hälfte aller infrage kommenden Kliniken. (Quelle: EPRD; 08.02.2016)
Eine Liste der teilnehmenden Kliniken sowie weitere Informationen finden Sie unter www.eprd.de

EndoProthetikZentrum Sulzbach-Rosenberg

Krankenhausstr. 16
92237 Sulzbach-Rosenberg
Telefon: + 49 9661 520-303
Telefax: + 49 9661 520-269
epz@kh-as.de

Flyer

Leiter

Chefarzt Dr. med. Marcin Leszczynski
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie,
spezielle Unfallchirurgie, Chirotherapeut, Sportmediziner

Letzte Aktualisierung dieser Seite 01.08.2018
© Kommunalunternehmen "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"