http://intranet.kh-as.de
Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach
St. Anna Krankenhaus
St. Johannes Klinik
 
Ärztl. Dir. Roland Hofmann
Ärztl. Dir. Roland Hofmann
Ärztl. Dir. Roland Hofmann

Innere Medizin

Damit Sie wieder gesund werden!


Am liebsten würde sich jeder Mensch zu jeder Zeit gesund und kräftig fühlen. Aber das ist nur den Wenigsten vergönnt. Phasen von Krankheit scheinen zu jedem Leben dazuzugehören. Wir sorgen in unserer Klinik dafür, dass Sie sich auch in dieser Zeit gut aufgehoben und betreut fühlen und bald wieder gestärkt nach Hause zurückkehren können.

 

Wenn Sie durch eine akute Krankheit in Ihren Fähigkeiten und der Selbsthilfe eingeschränkt sind, werden Sie bei uns stationär behandelt. Unsere Abteilung für Innere Medizin mit der Schwerpunkt Geriatrie haben einen hohen medizinischen Standard. Dieser umfasst sowohl die apparative Ausstattung als auch die fachliche Qualifikation der Ärzte, Therapeuten und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Pflegedienst. Unsere Ärztinnen und Ärzte arbeiten mit Ergo- und Physiotherapeuten zusammen, damit Sie nach Erkrankungen möglichst schnell wieder mobil werden und sich in Ihrer häuslichen Umgebung selbst versorgen können. Ihre Behandlung verläuft unter der direkten Verantwortung des jeweiligen Stationsarztes und unter Supervision durch die Oberärzte und den Chefarzt. Sollte eine überwachungsbedürftige Erkrankung vorliegen, sichern intensivmedizinische Betten die Überwachung ihrer lebenswichtigen Funktionen.

 

Die menschliche und persönliche Atmosphäre unseres Hauses sowie die Nähe zum Wohnort und die enge Zusammenarbeit mit örtlichen Hausärzten werden von unseren Patienten sehr geschätzt. Sie profitieren zudem von der fachärztlich-internistischen Betreuung in unserer Krankenhausambulanz. 

 

LEISTUNGSSPEKTRUM


Leistungsspektrum Innere Medizin an der St. Johannes Klinik

  • Röntgenuntersuchungen
  • Sonographie
  • Lungenfunktion
  • Endoskopie
  • Herzschrittmachertherapie
  • Labor
  • Intensivmedizin
  • fachärztliche Ambulanz

Behandlung von

  • Herzerkrankungen
  • Lungenkrankheiten
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Gefäßerkrankungen
  • Tumorerkrankungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Nierenerkrankungen
  • Neurologisch-psychiatrische Störungen
 

WEITERE DIAGNOSTISCHE MÖGLICHKEITEN


Neben den bereits erwähnten diagnostischen Mitteln stehen folgende weitere Möglichkeiten in der St. Johannes Klinik zur Verfügung:

       - konventionelle Radiologie und

       - 24-h-Notfalllabor.

In Zusammenarbeit mit dem St. Anna Krankenhaus in Sulzbach-Rosenberg stehen uns zusätzlich die komplette Labordiagnostik, die Computertomographie und die ERCP zur Verfügung.

Durch Kooperationen mit niedergelassenen Ärzten aus Sulzbach-Rosenberg können des Weiteren angeboten werden:

       - neurologische Funktionsdiagnostik in Zusammenarbeit mit Dr. Gebel und

       - Magnetresonanztomograph (MRT) in Kooperation mit Dr. Herrneder.

In Kooperation mit dem Klinikum St. Marien in Amberg bieten wir alle Möglichkeiten der Herzkathetheruntersuchung an.
 

FACHÄRZTLICHE AMBULANZ


Für die Stadt Auerbach und die umliegenden Gemeinden hat die KV Bayern eine Ermächtigungsambulanz für gesetzlich versicherte Patienten zugelassen. Dafür benötigen Sie eine Überweisung durch ihren Hausarzt in unsere Praxis.

Neben der allgemeinen fachinternistischen Behandlung, sind besondere Schwerpunkte die Vorsorge-Koloskopie (Darmspiegelung) und die Schrittmacher-Ambulanz. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit der ambulanten Chemotherapie.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

St. Johannes Klinik
Innere Medizin

Krankenhausstr. 1
91275 Auerbach/OPf.
Telefon: + 49 9643 930-151
Telefax: + 49 9643 930-153
 
 

Leitung

Chefarzt:
Roland Hofmann
Internist, Geriater
Notfallmedizin

Letzte Aktualisierung dieser Seite 29.08.2013
© Kommunalunternehmens "Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach"